ANALOGFERIEN

Details zur Unterkunft

Die Analogferien finden auf einem alten, zentral gelegenen Hof im wald- und hügelreichen Werrabergland statt. Um die Wende des 20. Jh. war der verquere Dreiseithof ein Dreh- und Angelpunkt der Umgebung zum Ausrichten von Festivitäten, zum Übernachten, zum Bewirtschaften von Wald und Flur, zum Versorgen und als Treffpunkt. Seit einigen Jahren widmen wir uns der Renovation des Dreiseithofes und bieten Analogferien an.

Der Aufenthalt hier bedeutet zugleich eine Zeitreise.
Eine Reise in eine analoge Vergangengheit, in der das Abschalten, Entschleunigen und Geniessen leicht gemacht wird, denn wir besitzen weder Telefon-, noch Wi-Fi-, noch TV-Anschluss. Dafür aber viel Grün, Tapeten und Möbel aus vergangenen Zeiten, Holzöfen, knarrende Dielen, eine Bibliothek zum Stöbern, gackernde Hühner, Einfachheit und charmante Gemütlichkeit.

Unsere Zimmer sind, als Einzel- Doppel- oder Mehrbettzimmer zu haben. In jedem gibt es Waschschüsseln, gemütliche Betten und viele kleine Details aus vergangenen Tagen und der Gegenwart zu entdecken. Dazu gibt es zentrale Badezimmer mit Dusche und WCs.

Für mehr Bilder zur Unterkunft, hier weiterlesen –>

 

 Die Analogferien sind auch eine kulinarische Entdeckungsreise: Das Ernten, Herstellen, Zubereiten und Geniessen der lokalen Produkte im Sinne des Slow-Foods sind ein wesentlicher Bestandteil der Unterkunft.

n

n

n